Steuern sparen!

Die Investition für DachKomplett-Lösungen können von der Steuerschuld abgezogen werden! Das Finanzamt erstattet Ihnen bis zu 1.200 Euro!


Welche Leistungen sind umfasst?

  • Renovierungs-,
  • Erhaltungs- und
  • Modernisierungsmaßnahmen, mit Ausnahme öffentlich geförderter Maßnahmen, für die zinsverbilligte Darlehen oder steuerfreie Zuschüsse in Anspruch genommen werden.
  • Keine Neubaumaßnahmen. 


Wer ist berechtigt?

Eigentümer und Mieter können Kosten für Handwerkerleistungen absetzen, die in ihrem Privathaushalt anfallen (auch in der eigengenutzten Zweit- oder Ferienwohnung), ebenso Eigentümer von selbstgenutzten Eigentumswohnungen für das Gemeinschaftseigentum. Der Steuerpflichtige muss die Leistung nicht selbst in Auftrag gegeben haben. Dies kann z. B. auch durch den Vermieter oder Wohnungseigentumsverwalter geschehen sein.


Beispiel

Ein Kunde beauftragt einen DachKomplett-Betrieb mit Renovierungsarbeiten am Haus. Der Betrieb rechnet Arbeitsleistungen i. H. v. 5.000 Euro zzgl. 19 % Umsatzsteuer i. H. v. 950 Euro und Material i. H. v. 1.500 Euro zzgl. 285 Euro Umsatzsteuer ab.

Berechnungsgrundlage für die Steuerermäßigung des Kunden sind die Arbeitskosten zzgl. Umsatzsteuer, d. h. 5.950 Euro. Die Materialkosten i. H. v. 1.500 Euro zzgl. der hierauf anfallenden 285 Euro Umsatzsteuer werden nicht berücksichtigt.

Die vom Kunden zu zahlende Einkommen- oder Lohnsteuer ermäßigt sich um 20 % von 5.950 Euro, d. h. um 1.190 Euro.

Noch Fragen?
Ihr DachKomplett-Betrieb aus der Region berät Sie gerne!


DachKomplett hat 4,88 von 5 Sterne | 280 Bewertungen auf ProvenExpert.com